Umbau Einfamilienhaus (EFH), Ladir

Das Einfamilienhaus (EFH) in Ladir (GR) wurde grosszügig umgebaut. Dafür sollten grosszügige Räume im 1. Obergeschoss entstehen. Hierfür wurde der gesamte Boden des Dachgeschosses (Decke über 1.OG) sowie die Stützen der Holzbinder entfernt. Zur Aufnahme der hohen Dachlasten infolge Schneelasten und zur Überbrückung der gesamten Spannweite wurden feuerverzinkte Stahlträger eingebaut. Der sichtbare Firstbinder wurde in Baubuche, der durch eine zusätzliche Rundstütze getragen wird, realisiert. Der horizontale Lastabtrag des Gebäudes musste auf die fehlende Deckenscheibe angepasst werden. Deshalb erhielten die Holz-Rahmen-Wände ebenfalls eine Verstärkung aus Stahl, welche auch den Einbau grosser Fenster ermöglichte.

Aufgabe: Gesamte Bauingenieurleistungen für die Tragwerksverstärkungen in Stahl und Holz

Jahr2021 – 2022ProjektstandRealisiertArchitektEM2N Architekten AG, Zürich

Projektteam

Bastian Leu

Bastian Leu

Projektleiter
bastian.leu@deuringoehninger.ch

Tanja Tross

Ingenieurin
tanja.tross@deuringoehninger.ch

Martin Deuring

Dr. Martin Deuring

Zuständiges GL-Mitglied, Korreferent
martin.deuring@deuringoehninger.ch