Modernisierung Einkaufszentrum Coop Breite, Rickenbach bei Wil TG

Während 18 Monaten Bauzeit wurde das Einkaufszentrum Coop Breite von Grund auf saniert und modernisiert. Durch die zusätzliche Erweiterung des Einkaufszentrums konnte die gesamte Verkaufsfläche auf total 10‘850 Quadratmeter vergrössert werden. Das Herzstück des Einkaufszentrums stellt die neu erstellte «Mall» dar, durch deren Glaskubus ein einladender und heller Eingangsbereich geschaffen werden konnte. Insgesamt investierte die Bauherrin 36 Millionen Franken in die umfassende Erneuerung.

Der gesamte Um- und Neubau erfolgte unter laufendem Betrieb in mehreren Etappen, wodurch die Komplexität bei der Planung und Ausführung deutlich erhöht wurde. Die Etappierungen sowie die begrenzten Platzverhältnisse mussten bei der Planung von Beginn weg einbezogen werden und erforderten einen intensiven Austausch mit den weiteren Planern sowie Unternehmern vor Ort. In dem neue Tragwerkselemente hauptsächlich in Stahl- und Stahlverbundbauweise erstellt wurden, konnte ein hoher Vorfertigungsgrad und damit eine kurze Bauzeit erreicht werden. Nebst diversen Verstärkungsmassnahmen wurde der bestehende Gebäudeteil bezüglich Erdbeben ertüchtigt.

Aufgabe: Zustandsuntersuchung und Analyse bestehendes Bauwerk, gesamte Bauingenieurarbeiten Neubau sowie Umbau; Tragwerk in Stahl-, Stahlverbund- und Stahlbetonbauweise

Jahr2018 – 2021ProjektstandRealisiertBauherrCoop Immobilien AGGeneralplanerGross Baumanagement AG, WallisellenArchitektA2017+ Architekten, ZürichBauingenieurDr. Deuring + Oehninger AG, Winterthur

Projektteam

Fabian Lüthi

Fabian Lüthi

Ingenieur
fabian.luethi@deuringoehninger.ch

Simon Eisenlohr

Ingenieur
simon.eisenlohr@deuringoehninger.ch

Doris Huber

Doris Huber

Konstrukteurin
doris.huber@deuringoehninger.ch

Alexander Mierzwa

Alexander Mierzwa

Projektleiter
Zuständiges GL-Mitglied, Korreferent
alexander.mierzwa@deuringoehninger.ch