Berufsschule Anton Graff AGH, Winterthur

Das in den Jahren 1969/70 von den Winterthurer Architekten Kellermüller+Lanz (Bauingenieur V. Oehninger) als Berufs- und Fachschule geplante und durch die Sulzer gebaute Gebäude gehört seit 2001 dem Kanton Zürich und wird durch die Berufsschule genutzt. Die zusätzlichen Bedürfnisse der Schule sollen nun mit den vorhandenen Raumreserven v.a. im Erdgeschoss und einer neuen Aufstockung befriedigt werden.

Aufgabe: Bauingenieurarbeiten für Konzept, Projektierung, Submission und Ausführung, Kontrollen der Bauausführung.

Jahr2007 - 2012ProjektstandRealisiertBauherrKanton ZürichArchitektBosshard & Luchsinger Architekten AG, dipl. Arch. ETH BSA SIABauingenieurDr. Deuring + Oehninger AG, Winterthur

Projektteam

Tino Schett

Projektleiter
tino.schett@deuringoehninger.ch

Martin Deuring

Dr. Martin Deuring

Zuständiges GL-Mitglied, Korreferent
martin.deuring@deuringoehninger.ch