Maillartbrücke über die Töss, Winterthur

Fussgängerbrücke aus Stahlbeton. Flacher Stabbogen mit 48 m Spannweite. Entsprechend der materialgerechten Konstruktion, Geometrie und der sachgemässen Ausführung gilt die Brücke als bemerkenswertes Beispiel einheimischer Eisenbeton-Baukunst.

AUFGABE: Zustandsuntersuchung inkl. statischer Ueberprüfung, Sanierungsprojekt Betonsanierung und statische Verstärkungen, Bauleitung für die Sanierung.

Jahr1999 - 2000 / 2004BauherrStadt Winterthur, Departement Bau / TiefbauGeneralplanerDr. Deuring + Oehninger AG

Projektteam

Christoph Nay

Christoph Nay

Projektleiter
christoph.nay@deuringoehninger.ch

Martin Deuring

Dr. Martin Deuring

Zuständiges GL-Mitglied
martin.deuring@deuringoehninger.ch