Geschäfts- und Wohnhaus Stadelhoferstr. 38, Zürich

Das im 18. Jahrhundert erbaute denkmalgeschützte Altstadtgebäude in Zürich-Stadelhofen wurde umfassend erneuert. Dabei wurde die vorhandene Bausubstanz des Gebäudes der Grundfläche von 13 x 15 m bestmöglich erhalten. Viele Aufnahmen und Analysen der bestehenden Tragstruktur haben erlaubt, dass diese nur partiell verstärkt werden musste.
Gezielte Massnahmen haben ermöglicht, dass heute eine ausreichende Erdbebensicherheit vorliegt. Ein neuer Liftkern wurde eingebaut, die Decken sind heute dank Lösungen mit Holzbetonverbund weniger schwingungsanfällig und statisch höher belastbar, gleichzeitig konnten damit die schalltechnischen Anforderungen verbessert werden. Die Dachkonstruktion ist dank Korrektur und Verstärkung wieder intakt, auch sonst wurden Tragwerksdefizite mittels Stahlträgern, Holzbalken und Stützen behoben. Letztlich konnten ebenso Holzschäden bereinigt werden.

Jahr2017 - 2018ProjektstandRealisiertBauherrPrivatArchitektRapp Architekten AG, MünchensteinBauingenieurDr. Deuring + Oehninger AG, Winterthur

Projektteam

Simon Oswald

Simon Oswald

Projektleiter
simon.oswald@deuringoehninger.ch

Claudia Weiss

Claudia Weiss

Konstrukteurin
claudia.weiss@deuringoehninger.ch

Martin Deuring

Dr. Martin Deuring

Zuständiges GL-Mitglied, Korreferent
martin.deuring@deuringoehninger.ch