Werkstatt- und Wohnplätze Humanitas, Horgen

Die Humanitas bietet als Institution für erwachsene Menschen mit einer Behinderung vielfältige und durchlässige Wohn-, Arbeits-, Integrations-, Freizeit- und Bildungsangebote. Menschen werden auf dem Weg zu einem möglichst selbstbestimmten Leben und Zusammenleben gefördert und begleitet.
Der im Jahre 2003 eingeweihte Neubau bietet Ausbildungs-, Werkstatt- und Wohnplätze für die Menschen mit einer Behinderung. Der mehrgeschossige Holzbau mit den Gebäudeabmessungen von Länge x Breite x Höhe von 63 m x 17 m x 10 m beinhaltet ein Gebäudevolumen von 10‘000 m3.
Das Untergeschoss in Massivbauweise ist flach fundiert. Ab dem Erdgeschoss folgt die reinige Holzbauweise, seeseitig mit grosser Auskragung. Der hohe Vorfertigungsgrad erlaubte eine sehr rasche Aufrichtung des oberen Geschosse.
Hohe Anforderungen waren an den Schallschutz und den Wärmeschutz zu erfüllen, bezüglich Feuerwiderstand genügt das Gebäude der Klasse R30.

Jahr2000 - 2003ProjektstandRealisiertBauherrHumanitas, Stiftung zur Förderung geistig Behinderter, HorgenArchitektStutz Bolt Partner Architekten AG, WinterthurBauingenieurDr. Deuring + Oehninger AG, Winterthur

Projektteam

Christoph Nay

Christoph Nay

Projektleiter
christoph.nay@deuringoehninger.ch

Martin Deuring

Dr. Martin Deuring

Zuständiges GL-Mitglied, Korreferent
martin.deuring@deuringoehninger.ch