Umbau und Sanierung Schloss Kyburg, Winterthur

Umnutzung des Oekonomiegebäudes, Einbau eines Mehrzwecksaals, Foyer mit Stahltreppe sowie neue Wohnung für den Schlosswart. Diverse Umbauten und Erweiterungen sowie Verstärkungen in Holz, Stahl und
Stahlbeton. Einsatz modernster Verklebungen für den Holzbau zur Weiternutzung schadhafter historischer Balken.

Verstärkung der Decke über dem Rittersaal mittels Stahlträgerrost und Holzbau.
Statische Beurteilung der bestehenden Schlossmauer und der Brücke zum Schloss.

Aufgabe: Zustandsuntersuchung, gesamte Bauingenieurarbeiten für die Sanierung und Erweiterung, teilweise Gesamt- und Bauleitung

Jahr1997 – 1999 / 2000 / 2016 – 2021ProjektstandRealisiertBauherrBaudirektion Kanton Zürich - Hochbauamt, ZürichArchitektRuedi Lattmann, dipl. Arch. ETH SIA, Winterthur / Ruggero Tropeano Architekten, ZürichBauingenieurDr. Deuring + Oehninger AG, Winterthur

Projektteam

Simon Oswald

Projektleiter
simon.oswald@deuringoehninger.ch

Christoph Nay

Korreferent
christoph.nay@deuringoehninger.ch

Dr. Martin Deuring

Geschäftsleiter
martin.deuring@deuringoehninger.ch