Sport- und Gesundheits-Businesspark WIN4, Winterthur

Der Sport- und Gesundheits-Businesspark WIN4 steht für eine grosse Vielfalt aus den Bereichen Sport, Gesundheit, Ausbildung und Events. Herzstück der Anlage bildet die viergeschossige AXA-Arena auf einer Grundfläche von 4‘500 m2 in einer Konstruktion in Massivbauweise und Stahlbau. Das Spielfeld wird bei einer Hauptspannweite von 48 m mit einem Pfosten-Strebenfachwerk überspannt. Das Tragwerk der multifunktionalen Trainingshalle folgt der Typologie der Ballsportarena und ist in leichter Stahlbauweise konstruiert. Die eingeschossige Halle weist eine Grundfläche von 540 m2 auf und wird mehrheitlich für Tennis-Trainingseinheiten benutzt. Die Hallendachkonstruktion ist in wirtschaftlicher und schlanker Stahlbauweise ausgeführt, dessen Hauptspannweite 38 m beträgt.

Der Campus des Sport- und Gesundheitsbusinessparks WIN4 beherbergt dem Sport nahestehende Betriebe auf insgesamt sechs Geschossebenen. Dazu zählen unter anderem zwei Trainingszentren, zwei medizinische Institutionen für Sport- und Allgemeinmedizin, Sportorthopädie, Sporttraumatologie, Radiologie, Leistungsdiagnostik und Rehabilitation sowie eine olympiazertifizierte Sport- und Kunstschule. Der Campus mit einer Grundfläche von 1‘300 m2 ist über ein Foyer mit der Ballsportarena verbunden. Das siebengeschossige Gebäude Kubus mit einer Grundfläche von 1’200 m2 ist ebenfalls über das Foyer angeschlossen. Untergebracht sind, nebst Fitness und Sport, die Academia-Schulen, ergänzt durch das englischsprachige Gymnasium und die Swiss Academy Zürich – mehr als 250 Kinder und Jugendliche werden hier unterrichtet. Campus und Kubus sind in Skelettbauweise aus Stahl, Stahlbeton und Holzbau gefertigt.

Aufgabe: Gesamte Bauingenieurarbeiten für die Baugrube, Fundation sowie das Tragwerk aus Stahl, Stahlbeton und Elementbau

Jahr2016ffProjektstandBallsportarena, Tennishalle und zwei Sportgebäude sind realisiert, weitere Bauten in PlanungAuftraggeber:inWIN4 AG, WinterthurVertretung Auftraggeber:inFisch Partner GmbH, ZürichArchitekt:inEM2N Architekten AG, ZürichBauingenieur:inDr. Deuring + Oehninger AG, Winterthur

Projektteam

Bastian Leu

Bastian Leu

Projektleiter
bastian.leu@deuringoehninger.ch

Fabio Steiner

Fabio Steiner

Ingenieur Stahlbeton
fabio.steiner@deuringoehninger.ch

Marcel Frei

Marcel Frei

BIM-Koordinator
marcel.frei@deuringoehninger.ch

Doris Huber

Doris Huber

Konstrukteurin
doris.huber@deuringoehninger.ch

Christian Ess

Christian Ess

Konstrukteur
christian.ess@deuringoehninger.ch

Alexander Mierzwa

Alexander Mierzwa

Beratung Nutzer / Handballexperte
alexander.mierzwa@deuringoehninger.ch

Dr. Martin Deuring

Dr. Martin Deuring

Zuständiges GL-Mitglied, Korreferent
martin.deuring@deuringoehninger.ch