Heilpädagogisches Schulinternat, Urnäsch

Umbau und Erweiterung der 5-geschossigen Ursprungsbaute aus dem Jahre 1874 zu einem Schulbereich mit neuem Eingang in Sichtbeton sowie neuer vertikaler Erschliessung. Ertüchtigung der Holzkonstruktion für die neuen Beanspruchungen inklusive Erdbebensicherheit.
Erstellung des 3-geschossigen Neubaus in steilem Gelände für drei Wohneinheiten, Aufenthaltsräumen sowie Küchen und Nasszellen. Sicherstellung einer hohen Nutzungsqualität und -flexibilität. Kombination der Bauweisen Sichtbeton und Holz.

Jahr2006 – 2010 / 2016ProjektstandRealisiertBauherrStadt Zürich, Amt für HochbautenArchitektStutz Bolt Partner Architekten AG, WinterthurBauingenieurDr. Deuring + Oehninger AG, Winterthur