Gewerbehaus Flughofstr. 42, Rohrstr. 44, Glattburg

Das 60 m lange und 45 m breite Geschäftshaus wurde im Jahr 1970 erstellt. 1978 wurde das Gebäude um ein Stockwerk erhöht und 1991 folgte die Aufstockung des 3. Obergeschosses. Im Zuge der Fassaden- und Dachsanierung wurden die beiden Treppenhäuser erneuert. Zwei grosszügige Vordächer ergänzen die beiden Eingangsbereiche.

Durch vertiefte Analysen und Sondierungen zur Aktualisierung der Baustoffkennwerte konnten die Instandsetzungsmassnahmen bezüglich Durchstanzsicherheit auf ein Minimum reduziert werden. Die Flachdecken wurden in den Bereichen mit ungenügender Durchstanzsicherheit mit extern angebrachten und vorgespannten Stahlrahmen verstärkt. Diese emissionsarme Methode erlaubte eine Montage unter Betrieb. Unter Berücksichtigung der Verhältnismässigkeit waren keine Ertüchtigungsmassnahmen in Bezug auf die Erdbebensicherheit erforderlich.

Aufgabe: Zustandsuntersuchung und Analyse bestehendes Bauwerk inkl. Erdbebensicherheit und Durchstanzsicherheit; Durchstanzverstärkungen; Bauingenieurarbeiten Eingangsbereiche und Vordächer; Baukontrollen

Jahr2017 - 2019ProjektstandRealisiertBauherrF. Aeschbach AG, ZürichArchitektkopetschny_architektur, ZürichBauingenieurDr. Deuring + Oehninger AG, Winterthur

Gewerbehaus Glattburg
Gewerbehaus Glattburg
Gewerbehaus Glattburg
Gewerbehaus Glattburg
Gewerbehaus Glattburg

Projektteam

Christoph Nay

Christoph Nay

Zuständiges GL-Mitglied, Korreferent
christoph.nay@deuringoehninger.ch

Simon Braun

Simon Braun

Projektleiter
simon.braun@deuringoehninger.ch