Dreifachturnhalle Angelrain, Lenzburg

Die Dreifachturnhalle mit den Abmessungen von 45 x 28 m ist im unteren Geschoss angeordnet. Direkt seitlich grenzen die Geräteräume an, die erdüberschüttet sind. Auf der gegenüberliegenden Längsseite befinden sich die Garderoben und die Erschliessungszonen mit Blick in die Turnhalle. Das Hallendach weist eine extensive Begrünung auf und ist für eine PV-Anlage ausgelegt.
Das Gebäude ist mittels einer Bodenplatte flach fundiert. Die umfassenden Wände sind aus Sichtbeton gefertigt, im oberen Teil mit den Glasfenstern tragen Betonstützen die Dachkonstruktion. Die Halle wird mittels Stahlträgern überspannt, darauf befindet sich das Trapezblech, welches auch die Aussteifung übernimmt, womit keine Verbände in der Dachebene notwendig sind.
Zum Projekt gehören auch die Aussenanlagen für sportliche Aktivitäten sowie Pausen.
Generalplanerwettbewerb 1. Rang

Jahr2005 - 2008ProjektstandRealisiertBauherrStadt LenzburgArchitekt | GPStutz Bolt Partner Architekten AG, WinterthurBauingenieurDr. Deuring + Oehninger AG, Winterthur

Projektteam

Martin Deuring

Dr. Martin Deuring

Zuständiges GL-Mitglied, Korreferent
martin.deuring@deuringoehninger.ch