Ballsportarena und Sportgebäude WIN4

Südöstlich der Eishalle Deutweg entsteht die viergeschossige Ballsportarena auf einer Grundfläche von 4’500 m2 in einer Konstruktion in Massivbauweise und Stahlbau, das Spielfeld wird bei einer Hauptspannweite von 48 m mit einem Pfosten-Strebenfachwerk überspannt. Die umlaufende Tribünenkonstruktion sowie auch der grosszügige VIP-Bereich und die Restauration werden dazu beitragen, dass die Arena zu den führenden Stätten für Ballsportspiele werden wird.

Gleich daneben wird der sechsgeschossige Sporttrakt realisiert, der u.a. Raum für Fitness, Medizin, Sportschule und Gesundheitszentrum bieten wird.

Nach dem Spatenstich vom 25.08.2016 sind bereits sämtliche Aushubarbeiten erfolgreich umgesetzt, im 2017 folgen die Rohbauarbeiten für die Hochbauten.

Jahr2016 - 2018Projektstandin AusführungBauherrWIN4 AGBauherrenvertr.Fisch Partner GmbH, ZürichArchitektEM2N Architekten AG, ZürichBauingenieurDr. Deuring + Oehninger AG

Projektteam

Bastian Leu

Bastian Gerke

Projektleiter
bastian.gerke@deuringoehninger.ch

Sandro Kühne

Sandro Kühne

Ingenieur Stahlbau
sandro.kuehne@deuringoehninger.ch

Fabio Steiner

Fabio Steiner

Ingenieur Stahlbeton
fabio.steiner@deuringoehninger.ch

Marcel Frei

Marcel Frei

BIM-Koordinator
marcel.frei@deuringoehninger.ch

Doris Huber

Doris Huber

Konstrukteurin
doris.huber@deuringoehninger.ch

Claudia Weiss

Claudia Weiss

Konstrukteurin
claudia.weiss@deuringoehninger.ch

Michael Truniger

Michael Truniger

Konstrukteur
michael.truniger@deuringoehninger.ch

Alexander Mierzwa

Alexander Mierzwa

Beratung Nutzer / Handballexperte
alexander.mierzwa@deuringoehninger.ch

Martin Deuring

Dr. Martin Deuring

Zuständiges GL-Mitglied, Korreferent
martin.deuring@deuringoehninger.ch