UN-Garage in Winterthur

Die eingeschossige, nicht überbaute und erdüberschüttete UN-Garage bietet auf rund 3800 m2 Nutzfläche Platz für ca. 110 Parkplätze. Die Massivbaukonstruktion aus dem Jahre 1997 nutzte dabei für die Bodenplatte, Wände und die Flachdecke ein Vorspannungssystem mit Monolitzen ohne Verbund.

AUFGABE: Zustandsaufnahme, Analyse Ist-Zustand, Erarbeitung Verstärkungsvarianten, Gesamtleitung Ertüchtigung inkl. Bauleitung.

Jahr2014 - 2015BauherrMiteigentümer der UN-GarageGeneralplanerDr. Deuring + Oehninger AGBauingenieurDr. Deuring + Oehninger AG

Projektteam

Martin Deuring

Dr. Martin Deuring

Dr. sc. techn., dipl. Bauing. ETH SIA USIC
martin.deuring@deuringoehninger.ch

Bastian Leu

Bastian Gerke

Diplom-Ing.
bastian.gerke@deuringoehninger.ch

Sandro Kühne

Sandro Kühne

MSc ETH Bau‐Ing.
sandro.kuehne@deuringoehninger.ch